Nicole Bauer


Nicole Bauer über ihre Schmuckarbeiten: „Meine aktuelle Kollektion verbindet Tradition und Innovation. Ich gestalte Schmuckstücke, die als Begleiter fungieren und ein Stück Identität transportieren. Als Inspiration dient mir die traditionelle Plauener Spitze – ein zartes, filigranes Gewebe. Das Fragile der Spitze beeindruckt mich vor allem mit dem Wissen um seine Herstellung: die so genannte Ätzspitze entsteht in einem aggressiven, chemischen Prozess. Darauf basierend entwickelte ich ein neues Verfahren, welches die Formgegebenheiten für Metall nutzbar macht. Durch die Überlagerung von Ätzgängen unterschiedlicher Dauer auf einem Stück schaffe ich Schmuckstücke mit vielschichtiger Oberfläche, die in Kleinserien produzierbar sind und dennoch Unikatcharakter haben. Es sind moderne, filigrane Stücke, deren textile Herkunft man erahnen kann und die in ihrer metallenen Strenge der Trägerin Anmut verleihen.“  (Fotos: Matthias Ritzmann)

Galerie für Schmuck & Goldschmiede